12.02.2013

Dem Tier muss geholfen werden

Bei genauer Betrachtung der Katze und ihres Schlafplatzes, musste man ehrlicherweise zugeben, dass sie nicht mehr so richtig zu einander passten – auch wenn KATZI sich immer wieder genügsam in das kleine Körbchen reinpresste. Dem Tier sollte heute endlich geholfen werden.


Rettung kam in Gestalt einer alten Steppdecke, die beim Aufräumen auftauchte. Daraus ließe sich doch sicher auf die Schnelle ein schönes kuscheliges Plätzchen anfertigen – die Tante kann ja schließlich nähen...
Leider waren 2 Lagen Decke viel zu dick, um sie mit der Nähmaschine zu bewältigen. "Nicht gleich aufgeben - näh doch mit der Hand", versuchte ich mich von der Projektaufgabe abzuhalten. Das war natürlich auch leichter gesagt als getan. Herausgekommen ist  letztendlich eine recht unförmige Behausung, deren Form und Nähte man sich besser nicht so genau ansieht. Der Katze gefällts - was ja sowieso immer die Hauptsache ist.

Und  jetzt wird zur Entspannung wieder etwas hübscheres genäht.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Gesamtzahl der Seitenaufrufe